FACIAL CARE SAUERSTOFF

facial-care

Facial Care: Ionisierter hochwertig angereicherte Sauerstoff

Neu: Facial Care Dermionologie. Immer mehr Institute bieten Ihren Kunden Sauerstoff an. Wenn die Haut nach der Behandlung noch schmerzt, gereizt und gespannt ist, kommt die Facial Care Dermionologie ins Spiel: Legen Sie Ihre Kundin im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haube.

Ziemlich spacig Sofort nach dem Auftragen von Hyaluron wird der „Facial Care Helm“ aufgesetzt. Über einen Schlauch wird die Haube vollautomatisch mit negativ ionisiertem Sauerstoffplasma gefüllt. Und das hat’s in sich: die Haut beruhigt sich zusehends, die Reize verschwinden sofort!


facial-care-set facial-care-2


Hinzu kommt: Die Negativ-Ionen – die Lebensenergie, die wir vom Sauerstoffmolekül brauchen – penetrieren durch den Überdruck von O2, jetzt noch besser in die Basalschicht und Fibroblasten. Dort aktivieren sie die Regenerationsmechanismen der Zellen und helfen in der Tiefe der Subkutis bei der Neubildung von Bindegewebe.

Medizinisch statt nur dabei   Die Dermionologie kommt aus der Aeroionen-Inhalationstherapie und ist eine anerkennte Methode in der Medizin. Das Verfahren mit der Haube ist sogar patentiert. Zahlreiche Studien belegen die gute Wirkung. Eine Anwendung dauert nur 30 Minuten. Die Kundin liegt total entspannt.    Anti-Aging-to-go Die Dermionologie ist ein „Muss“ in der medizinisch orientierten Kosmetik. Sei es als krönender Abschluss eines anspruchsvollen Facials, als Kur von 10 Behandlungen, bei der die Uhrzeit der Haut von innen heraus um Jahre zurückgestellt wird. Im Zusammenhang mit dem Hyaluron ist der Einsatz der Dermionologie einfach genial. Als wäre es dafür erfunden. Beide Behandlungen passen optimal zusammen und hebeln sich gegenseitig. Die Ergebnisse des Facial Care sind um ein Vielfaches besser; die gesamte Behandlung ist für die Kundin deutlich angenehmer.